Bank- und Finanzrecht

Die Rechtsberatung von inlaendischen oder auslaendischen, natürlichen oder juristischen Personen umfasst im Bereich des Bank- und Finanzrecht insbesondere die Vorbereitung, auf Wunsch und Bedarf des Mandanten, und Bearbeitung der bereits vorbereiteten Satzungen über die Formalitaeten der Bankeinlagen wie befristete oder unbefristete, TL oder Devise, Formalitaeten der Investitionen wie Aktien, Rückkaufsvereinbarungen, Devise, Investition Fonds, Schatzanweisung, Staatsanleihe, Fixgeschaefteanleihe, Arbitrage, Eurobond, Goldberechnung, die Formalitaeten der Kredite wie den bar oder bargeldlosen Kredit, den Urkunden oder Wahrenanzahlungs Kredit, den Ankaufkredit und die Disponierung der Wertpapiere, den langfristigen Forderunskauf Kredit, den Syndikations Kredit, den Wohnungsfinanzierungs Kredit, Darlehen, Verwaltungs, Finanzierungs, Vorfinanzierungs, laufende Rechnungs, Akzept, Wechsel und Giro Kredite, die Formalitaeten der Geldtransferierung wie Überweisung, Eft, Zahlungsauftrag, Swift, die Formalitaeten der Zahlungen wie Akkreditiv, für Eigentum oder Dokument, die Formalitaeten der Übertragung und Aufbewahrung, die Formalitaeten der Verpachtung, die Projektfinanzierung und anderen Bankdienste, die Vorbereitung der Bescheinigungen bezüglich der Kontrolle über die Angemessenheit nach dem türkischen Recht und der türkischen Vorschrift der abzuschliessenden Vertraege zwischen den Banken, die Vorbereitung, auf Wunsch und Bedarf des Mandanten, und Bearbeitung der bereits vorbereiteten Satzungen über die mit inlaendischen oder auslaendischen Kapital zu gründenden Banken, die Verwirklichung der Formalitaeten für die Gründung und des Taetigwerdens der Finanzgesellschaften, Gesellschaften für Vermögensverwaltung, Steigerungsgesellschaften, die Beantragung der für diese Zwecke erforderlichen Genehmigung von BDDK und anderen öffentlichen Behörden, die Eintragung und Veröffentlichung der Gründung der Banken, die Erledigung der Formalitaeten der Satzungaenderungen und vor allem der Erhöhungen oder Herabsetzungen des Kapitals mit Einlagen oder Geld inneren oder aeusseren Ursprungs, die Beantragung der erforderlichen Genehmigung für die Satzungsaenderungen der Banken durch die Bankaufsicht und anderen öffentlichen Behörden, die Verwendung der Rechte über die Prioritaeten, den Beschluss zu diesem Zwecke getroffenen Entscheidung, die Eintragung und Veröffentlichung der Erhöhung oder Herabsetzung des Kapitals, die Erledigung der Formalitaeten der Eröffnung oder Schliessung der Zweigstellen und Verbindungsbüros der in der Türkei oder im Ausland sesshaften Banken, die Beantragung der erforderlichen Genehmigung durch die Bankaufsicht und anderen öffentlichen Behörden, den Beschluss zu diesem Zwecke getroffenen Entscheidung, die Eintragung und Veröffentlichung der Eröffnung oder Schliessung von Zweigstellen, die Bestimmung der Ermaechtigten für die Unterschrift, insbesondere die Vorbereitung der Unterschriftserklaerungen und Unterschriftszirkulare auf Wunsch und Bedarf des Mandanten, die Ankündigung der sich in die obere Verwaltung begebenden bei BDDK und anderen öffentlichen Behörden, den Beschluss zu diesem Zwecke getroffenen Entscheidung, die Eintragung und Veröffentlichung der Ermaechtigten für die Unterschrift und die Berechtigungen der Unterschrift, das Übernehmen der Banken mit deren Aktivas und Verbindungen, die Erledigung der benötigen Formalitaeten der Fusion oder Umwandlung oder Aufteilung oder Umtauschen des Anteils, der Beteiligung der Banken, die Vorbereitung, auf Wunsch und Bedarf des Mandanten, und Bearbeitung bereits vorbereiteten Vetraegen, den Beschluss zu diesem Zwecke getroffenen Entscheidung, die Beantragung der erforderlichen Genehmigung durch die Bankaufsicht und anderen öffentlichen Behörden, die Eintragung und Veröffentlichung der genannten Verfahren, die Wertschaetzung der Banken mit Hilfe des due diligence, die jusristiche Hilfeleistungen zur Ausstellung von Anteilsschein, Zwischenschein, Schuldschein und Genussschein, den Beschluss zu diesem Zwecke getroffenen Entscheidung, die Organisation der Generalversammlungen und der Versamlungen des Verwaltungsrates der Banken, die Ankündigung der juristischen Meinung über die in der Generalversammlungen oder des Verwaltungsrates getroffenen Entscheidungen, der Eintragung und Veröffentlichung der einzutragenden und zu veröffentlichenden Entscheidungen, die Erledigung der Formalitaeten von Anteil Übertragung und Anteil Errungenschaft, die Beantragung der erforderlichen Genehmigung durch die Bankaufsicht und anderen öffentlichen Behörden, die Unterstützung bei der Führung von Aktien- und Beschlussbüchern, die Beantragung der erforderlichen Genehmigung für das empfangen von Ünterstüzungsdiensten, die Vorbereitung, auf Wunsch und Bedarf des Mandanten, und Bearbeitung der bereits vorbereiteten Satzungen bezüglich der Unterstützungsdienste, die Auflösung sowie die Löschung von Gesellschaften aus dem Handelsregister, die Beantragung der erforderlichen Genehmigung durch die Bankaufsicht und anderen öffentlichen Behörden, den Beschluss zu diesem Zwecke getroffenen Entscheidung, die Eintragung und Veröffentlichung der Auflösung sowie der Löschung von Banken, die Aufhebung der Klagen oder oder die Verteidigung vor derartigen Klagen, die gegen den Mandanten eröffnet wurden, über die Anfechtung der Entscheidungen von Generalversammlungen der Banken, die Verantwortungsklagen über die Mitglieder des Verwaltungsrates und des Generalmanagers und der Aufsichtsverwaltung und Prüfer und des Kredit-Ausschusses, die Klagen der Verstosse gegen das Konkurrenzverbot gegen die die Mitglieder des Verwaltungsrates, die Beendigung- und Auflösungsklage der Banken und alle juristischen Dienste über das Bank-und Finazrecht und die juristische Beratung und anwaltliche Dienstleistung für inlaendische oder auslaendische, natürliche oder juristische Personen.