Telekommunikationsrecht

Unsere Rechtsanwaltskanzlei bietet jegliche Rechtsberatung im Bereich des Telekommunikationsrechts an und berät sowohl inländische als auch ausländische natürliche oder Juristische Personen und bietet diesen Anwaltliche Dienste an. Dies umfasst in diesem Bereich vor allem rechtliche Unterstützung dabei elektronische Nachrichtenübermittlungsdienste und/oder Netze anzubieten oder die erforderliche Genehmigung Errichtung der Grundbasis zu erhalten; die Genehmigung für Mittelzuführungen wie Telefonnummern, Frequenzen, Satellitpositionen zu erhalten; die Genehmigung für die Zuweisung und Registrierung zum Anschluss und Leiten von kabellosen Geräten oder Systemen zu erhalten; die Betriebserlaubnis für das Kabellose zu erhalten; bei der Einholung der Genehmigung für die Bewilligung und Registrierung der Satellitenposition; bei der Einholung der Genehmigung für die Bewilligung und Registrierung zur Errichtung und Führung von kabellosen Küstenstationen und zur kabellosen Meeres- oder Luftbandsystemen; bei der Einholung der Betriebserlaubnis; bei der Einholung des Dokumentes für kabellose Amateure; bei der Vorbereitung der Unterlagen zur Teilnahme an den zu diesem Zweck zu tätigenden Ausschreibungen; bei der Verfolgung der Fristen der Ausschreibungen; erforderliche rechtliche Unterstützung bei der Teilnahme an den Ausschreibungen; bei der Vorbereitung der Verträge mit der Verwaltung nach Ende der Ausschreibungen oder bei er Untersuchung der Verträge, die durch die Verwaltung erstellt wurden; Abonnementverträge, nationale oder internationale Zwischenverbindungsverträge, Verträge bei gemeinsamer Besiedlung und Anlagenteilung, Netz zur elektronischen Nachrichtenübermittlung, bei der Vorbereitung der Verträge zur Grundbasis und/oder Erreichung der Dienste im Rahmen der Telekommunikationsbestimmungen gemäß dem Mandantenwunsch und seinen Bedürfnissen oder bei der Änderung vorher vorbereiteter Verträge nach Auswertung gemäß den Vorteilen des Mandanten; mit dem Ziel des elektronischen Nachrichtenübermittlungsdienstes alle Art von Grundlagen zur elektronischen Nachrichtenübermittlung und zur Durchsetzung des Durchzugsrechts über deren unterstützende technische Ausrüstung; bei der Vorbereitung der Verträge im Rahmen der Telekommunikationsbestimmungen gemäß dem Mandantenwunsch und seinen Bedürfnissen oder bei der Änderung vorher vorbereiteter Verträge nach Auswertung gemäß den Vorteilen des Mandanten; bei Abonnementverträgen; bei Verträgen zur Zwischenverbindungen; in Fällen von Auseinandersetzungen bei Zugriffsverträgen; bei der Eröffnung von Verfahren zu diesem Zwecke oder bei der Verteidigung des Mandanten gegen Klagen, die gegen diesen eröffnet wurden; bei Widersprüchen von Bußgeldern durch Ämter; bei Antragen zur Aufhebung von Maßnahmen von Ämtern; bei Klagen zur Aufhebung von durch Ämter erteilten Berechtigungen oder zur Aufhebung bezüglich der Entscheidungen zur Beendigung von Tätigkeiten.